eXTReMe Tracker
Home Grundlagen Praxis Umwelt Forum News Info

Meine Guntamatic-Anlage
- Beschreibung (folgt)
- Messwerte live

- Bilderseite 1
- Bilderseite 2
- Bilderseite 3

Meine BAXI Anlage
- Messwerte live
- Video(~6Mb)
- Erfahrungsbericht
- Anlagenschema
- Der Umbau

Ferienhof Birkenau

15kW Baxi-Anlage

20kW Passat-Kessel

Guntamatic-Kessel

REKA-Kessel in Sachsen

Reka-Anlage in NÖ

23kW P&H Anlage

Gerlinger Kessel (ext. Link)

UltraHeat-Anlage

Benekov-Anlage 1
Benekov-Anlage 2

25kW Verner-Kessel

Selbstbaubrenner an
altem DDR-Gußkessel

Brennt Getreide?

Versuche

Getreidebrenner

Stirlingmotor


Getreideheizungsanlage mit
Reka HKRST-FSK 30

 

Getreidelager
Anlage mit
gekühlter Türe
Vorratsbehälter
Feuer Ascheschnecke liegende Heiz-Register
Aschebehälter isol. Rauchrohr mit
Zugregler
Hydraulik

Der Betreiber schreibt:

Diese Anlage steht in Niederösterreich, ca. 60 km nördlich von Wien und ist seit Jänner 2007 in Betrieb.
Seitdem arbeitet die Anlage ohne Probleme mit Sortiergerste (Bruch, kleine Siebung, Unkrautsamen) geputzt und entstaubt zu einem Preis von 84,70 € je Tonne. Diese wird vom Anhänger in einen Sumpf unter dem Blechsilo abgeladen, mit der roten Schnecke in den Raum oberhalb des Heizraumes gefördert. Über die Rutsche und den Schuber wird der Vorratsbehälter (wurde um 75 cm erhöht auf ca. 1 m³ Kapazität) befüllt. Die Aschebox faßt ca. 200 l und ist an die Ascheschnecke angebaut (Schnellverschlüsse).
Die Wärme wird über eine Erdleitung in den ca. 20 m entfernten Keller des Elternhauses geleitet und dort auf das Elternhaus und mein Haus aufgeteilt.
Die Anlage arbeitet seit der Inbetriebnahme (einige Tage Einstellarbeit notwendig) störungsfrei und zur vollsten Zufriedenheit.

Infos zur Anlage unter j.fahn@aon.at