eXTReMe Tracker
Home Grundlagen Praxis Umwelt Forum News Info

Staub

Reinigung

E-Filter

NOx

Chlor

Geruch

 

Schwermetalle

Schlacke


Geruch

Getreide verbrennt wie Pellets oder trockenes Holz ohne störende Gerüche oder Rauchentwicklung. Im Unterschied zu Pellets kann man eine Getreideflamme aber nicht soweit herunterdrosseln, dass durch Glimmen eine Art "Stand-By-Betrieb" des Kessels erreicht wird. Schwelendes Getreide verursacht Geruchsbelästigungen! Wenn die Abgastemperatur im Teillastbereich unter 100 Grad sinkt, führt das zu Korrosion im Ofenrohr und Kessel.

Schema meiner Anlage

Der Getreidekessel ist auf etwa 90% des max. Wärmebedarfs ausgelegt. Der (vorhandene) Ölkessel dient im Sommer zur Warmwasserbereitung und bei extremer Kälte als Zusatzheizung.